PaloAltoNetworks2018-08-05T10:39:17+00:00

Palo Alto Networks

Im Jahr 2005 gründete der ehemalige Mitarbeiter von Check Point Software Technologies Ltd., Nir Zuk Palo Alto Networks. Ziel war eine Advanced Security Lösung für die Sicherheit der moderne IT. Seit 2007 produziert die Firma Firewalls, welche weltweit eingesetzt werden. Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an zusätzlichen Security und Logging Möglichkeiten, um sich vor Cyber Attacken zu schützen.


Palo Alto Networks



WARUM PALO ALTO NETWORKS?

Die Komponenten der Palo Alto Firewall (PAN) kümmern sich nicht nur um die Gefahren aus dem Internet. Die Firewall kümmert sich auch um die Gefahren, die im Netzwerk, oder bei dem Endnutzer lauern. Diese Gefahren werden erkannt und erfolgreich geblockt. Sie schützt vor Ransomware (=Angriff auf Ihre Daten oder Einschränkung des Zugriffs um auf Lösegeld zu kommen), Malware (=schädliche Programme) und anderen Bedrohungen.

Sie spart Ihrem Unternehmen Zeit und Geld, da Palo Alto Firewalls (PAN) vollautomatisiert und präventiv handelt um Sie zu schützen. Wartungsarbeiten können ohne Unterbrechungen durchgeführt werden, egal ob in der privaten oder der öffentlichen Cloud. Palo Alto Networks ist für die moderne IT konzipiert, sie sorgt für einen Zugriff ohne Risiko. Auf alle cloudbasierten Services und Applikationen, selbst wenn Sie mobil sind.

Palo Alto arbeitet kontinuierlich an Erneuerungen. Das Team beschäftigt sich nicht nur um aktuellen Gefahren, sondern verschafft Ihrem Business auch geschützten Zugang zu den schnellen Entwicklungen in der IT, so dass Ihnen nichts vorbehalten bleibt.

APP-ID

Durch die sogenannte App-ID lassen sich die Programme kategorisieren, dabei wird kontrolliert ob es sich identifizieren kann und eine Bedrohung darstellen könnte. Die Firewall-Systeme sind nicht nur als Box für Ihren Serverschank verfügbar, sondern auch als virtuelle Appliance für alle gängigen Virtualisierungslösungen (VMware, Hyper-V, KVM, AWS, Azure…). Mit der VM-Series sichern sie die virtuelle Umgebung Ihres Unternehmens, sind für über 11 verschiedene Virtual-Machine-Anbieter erhältlich.

Bei einem Produktportfolio von über 20 verschiedenen Ausführungen, ist für Ihren individuellen Bedarf sicher die passende Lösung für Sie dabei. Das Leistungsspektrum der Next-Generation Firewalls ist gewaltig. Größere Produkte haben schon jetzt eine Firewalldurchsatz von mehreren 40 Gbps. Egal ob für eine Zweigstelle oder Großraumbüros – Palo Alto Networks hat die passende Lösung für sie parat.

EI-TEA Partner waren so ziemlich die Ersten, die Palo Alto Networks in Österreich im Portfolio hatten. Aus diesem und vielen weiteren Gründen können wir Sie bestmöglich beraten.



Palo Alto Networks setzt ein neues Next Generation Firewallkonzept professionell um – dieses basiert auf Applikationskontrolle anstatt der herkömmlichen Portkontrolle.

Virtuelle Systeme sind einzigartige und eindeutige Firewall-Instanzen einer einzelnen Firewall von Palo Alto Networks.

Cybersicherheit ernst nehmen

Anstatt viele individuelle Firewalls bereitzustellen, können Sicherheitsdienstanbieter und Unternehmen ein einziges Paar von Firewalls (hohe Verfügbarkeit) einsetzen und eine Reihe von virtuellen Firewall-Instanzen (virtuelle Systeme) aktivieren.

Jedes virtuelle System ist eine unabhängige (virtuelle) Firewall innerhalb der Firewall, die separat verwaltet wird. Andere Benutzer können diese weder sehen noch darauf zugreifen.

Als Anführer einer neuen Ära der Cybersicherheit, schützt Palo Alto Networks bereits heute die Netzwerke Tausender Unternehmen, sowie Regierungen und Dienstleister vor Cyberbedrohungen.

Wir haben Palo Alto Networks als unseren Partner ausgewählt aus drei einfachen Gründen:


revolutionäre Sicherheitsplattform
enormes Innovationsengagement
großes Fachwissen auf Ihrem Gebiet

Sicherheitsplattformen nativ vereinen

Nativ vereint die Sicherheitsplattform Palo Alto Networks sämtliche Hauptnetzwerksicherheitsfunktionen, inklusive einer sehr fortschrittlichen Firewall, IDS/IPS und URL-Filter.

Da Palo Alto diese Funktionen nativ in die Plattform integriert hat und sie somit untereinander wichtige Informationen disziplinsübergreifend teilen, gewährleistet Palo Alto’s System eine viel höhere Sicherheit als firmeneigene Firewalls, UTM’s oder gezielte Bedrohungserkennungssysteme.

Wenn Unternehmen die mit dieser Plattform arbeiten können, sie auf sichere Weise die Verwendung von Anwendungen aller Art erlauben, die komplette Übersicht und Kontrolle darüber aufrecht erhalten wollen und neue Technologien, wie Cloud- oder Mobility-Funktionen, sorgenlos integrieren und sich vor gänzlich unbekannten, natürlich auch bekannten, Cyber-Attacken schützen.

Die Plattformen für die Netzwerksicherheit in Unternehmen sind sowohl als Hardware als auch in virtualisierter Form erhältlich und unterstützen die gleichen Next Generation Firewall-Funktionen, um nahtlose Funktionalität und durchgängige Verwaltung zu gewährleisten.

Zusätzlich ist auch Panorama, unsere zentralisierte Verwaltungsplattform, sowohl virtualisiert als auch als Hardware verfügbar.

Ihre Vorteile mit Palo Alto Networks




Palo Alto Networks – Traps

Traps von Palo Alto Networks ist ein geniales Produkt, um sich direkt am Client vor Viren und sonstigen Angriffen zu wehren. Traps gehört zu der Gruppe Advanced Endpoint Protection. HIER können Sie mehr darüber erfahren.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok